2 Ways To Wear: Der klassische Blazer

Wochenende ist Shoppingtime und wir werden euch jetzt jeden Samstag mit einem kleinen Shopping Anreiz versüßen. Es kommt schließlich viel zu oft vor, dass wir ein Teil entdecken und zuerst hin und weg sind und es unbedingt haben müssen und schließlich landet es im Schrank, weil wir der Meinung sind, doch nichts kombinierbares zu haben! Dabei kann es so einfach sein! Es gibt doch mittlerweile kaum etwas, was nicht mehr geht und mit unseren “2 Ways To Wear” bekommt ihr – ob für Basics oder extravagante Teile – kreativen Input zum stylen und kaufen. In diesem Sinne geht es heute ganz klassisch los – mit einem schwarzen Blazer von Mavi.

Der "Klassiker" - schwarzer Sweat-Blazer von Mavi / über Zalando

Der schwarze Blazer sollte in jeden Kleiderschrank gehören. Ganz angesagt sind z.Z. Modelle aus Jersey oder Sweat Stoff. Fast genauso elegant, aber viel bequemer. Im Sommer, wie im Winter, zum Kleid oder zur Jeans – mit dem Blazer ist man stets gut angezogen und das Outfit bekommt ein gepflegtes Finish. Meine linke Variante ist herbstlich gemütlich mit Leggins und lässigem Long Cardigan von Guess, dazu angesagte Overknees und eine super schöne Handtasche aus Veloursleder von Sessun. Gut zu kombinieren: lange und schlichte Ketten (im Bild von Ben Amun über stylebob.com). Die zweite Variante mit Boyfriend Jeans von Fornarina ist um einiges lässiger; Farbakzente in Blau (Shirt von Björkvin) und Petrol (Pumps Feud London) lockern das Bild auf. Der Gürtel (Hollywood Trading Company) sowie die Kette (Gabriele Frantzen) geben dem Look den letzten Schliff.

Weitere News aus unserem Blog:

Hinterlasse eine neue Antwort