Bademode Trends Summer 2012

Bunte Farben, lockere Styles, kleine Extrovertiertheiten – der Sommer probiert es nochmal ernsthaft und wir sind der Meinung, man sollte dem Thema Bademode doch bitte noch eine Chance geben.

Sun’s back = Bikinis are back! Den Sonnenschirm schultern, Sonnenöl in den Shopper rein und ja nicht das Handtuch vergessen.

So mancher, der während der letzten Monate vergessen hat, was man eigentlich dieses Jahr am Strand oder im Park trägt: Farbe ist Trumpf, das ist die Wahrheit und wer es mit Eierschalengelb oder Zartrosa ins Rampenlicht schafft, der muss schon Kate Moss oder mindestens Veronika Ferres heißen – die dürfen das weil sie verdammt viel Asche und Fame haben. Für alle anderen gilt: Zeig‘ mir deine Farben!

Da wir ganz begeistert sind von so viel Sommer-Feelings, die sich da draußen Bahnen schlagen, hier eine ganz unabhängige und herzliche Empfehlung von unseren Freundinnen, den Hamburger Wunderweibern bzw. ihrer Frauenwebsite. Diese befasst sich mit all den wunderbaren Themen, die das Frauenherz bewegt. Candy-Colours und Knallfarben sind die Stars 2012 und nur weil ich ein Bubi bin und in Bikinis schlechter aussehe als erwartet, ist mein Favorit die wirklich ‚crazy Sonnenbrille‘ auf Bild 1.

Ein kleiner, persönlicher Aufruf: Will ich haben, mit dem Flamingo Kaffee unter der Palme trinken und über Dr.Moreau diskutieren!

Sonne ist wieder da, ihr wisst, was gut aussieht, also hopphopp runter mit den Klamotten und rein in den Bikini.

Weitere News aus unserem Blog:

2 Antworten auf Bademode Trends Summer 2012

  1. von Gloria
    29.August 2012 · 10:45 Uhr

    Der Bikini auf Bild 1 hat mal ein wirklich interessantes Design.
    Weicht vom Mainstream ab und sieht süss aus.

  2. von Cari
    13.August 2012 · 15:58 Uhr

    Oh der Bikini auf dem 2. Bild ist ♥

Hinterlasse eine neue Antwort