BEAUTY/GETESTET: Anne Semonin

Seit über 20 Jahren wird bei Anne Semonin auf die Heilkraft natürlicher Zutaten gesetzt. Spurenelemente und hochwertige Essenzen bilden die Grundlage für Öle, Seren und Cremes für Gesicht und Körper. Mit Hilfe von Dermatologen und Chirurgen sowie modernsten Verfahren werden die vielen Kräuter, Algen und Pflanzen in hochkonzentrierter Form in die Produkte verarbeitet. Hierin liegt der Schlüssel zum Erfolg, der das Pariser Label in kürzester Zeit zum absoluten Trendsetter machte. Ein Schwerpunkt der Pflegeprodukte sind Masken zur Entspannung, Beruhigung und Verfeinerung des Hautbildes. Besonders interessant sind die “The Daily Must” Sets von Anne Semonin, sie enthalten jeweils vier Masken und eignen sich daher ideal für unterwegs oder zum Testen. Empfohlen wird im Wechsel zwei bis drei mal in der Woche eine der Masken aufzutragen. Ich habe das Set bestehend aus einer Creme-, Gel-, Mineral- und einer entschlackenden Maske getestet.

The Daily Musts

"The Daily Musts" by Anne Semonin /Zalando.de

Gel Mask in puristischer Verpackung /Zalando.de

In einer schönen klaren, hellen Verpackung kommen in vier kleinen separaten Tiegelchen die verschiedenen Masken. Die Menge ist jeweils für eine großzügige Anwendung auf Gesicht und Hals geeignet. Der Verpackung beiliegend ist ein ausführlicher Beipackzettel, der alle wesentlichen Informationen zu Inhaltsstoffen sowie Anwendungshinweise enthält. Es empfiehlt sich, die Masken mit einem Pinsel aufzutragen, nach 5 bis 10 minütiger Einwirkung lassen sie sich optimal mit einem Schwämmchen oder einem weichen Waschlappen und warmem Wasser entfernen. Dies sollte sehr gründlich geschehen, da Rückstände auf der Haut ein unschönes Gefühl hinterlassen. Tag 1 habe ich mit der Peelingmaske begonnen, der Geruch ist frisch bis neutral und die feinen Peelingkörner lassen sich mit den Händen in kreisenden Bewegungen gut abspülen und entfalten so ihre volle Wirkung. Das Hautbild ist glatt und der Teint strahlend. Die zweite Anwendung führte ich mit der Gelmaske durch. Sie ist sehr cremig, aber dennoch fest, so dass nichts tropft oder verschmiert. Hochdosierte Meereswirkstoffe sowie ätherische Öle von Lavendel, Zypresse und Ylang-Ylang erfrischen und revitalisieren die Haut. Die Exfoliating Mask mit entschlackenden Eigenschaften ist was Geruch, Farbe und Konsistenz angeht, etwas gewöhnungsbedürftig. Der hohe Anteil an Blattalgen und Mineralsalzen, Spurenelemente sowie Schachtelhalm Extrakt sind der Grund für die Beschaffenheit. In Kombination mit ätherischen Ölen wirkt die Maske jedoch regelrechte “Wunder” und die Poren werden verfeinert und das Gleichgewicht der Haut wieder hergestellt. Die letzte Maske dieses Sets ist eine Crememaske, welche großzügig auf Gesicht, Hals uns Augenpartie aufgetragen wird. Antiradikale Algenextrakte und Kaolin beruhigen die Haut und schützen vor unschönen Auswirkungen der Hautalterung. Alles in allem habe ich meiner Haut mit diesen Masken mal wieder eine nötige “Intensivkur” verpasst. In regelmäßigen Abständen die vier Masken kann ich also nur als “Auszeit” empfehlen. Jede Maske für sich gibt es natürlich auch in einer formschönen großen Größe mit 50 ml Inhalt.

Shower and Bath Gel "Exotic Verbena"

“Bath Shower Gel Exotic Verbena”

Anne Semonin kann jedoch weit mehr als Masken und Gesichtstinkturen. Eine feine Auswahl an Lotions, Tonern und Duschgelen komplettiert das Sortiment und das “Bath Shower Gel Exotic Verbena” hat es mir hier besonders angetan. Die puristische Flasche enthält ein strahlend oranges Duschgel mit nicht zu flüssiger geliger Konsistenz und herrlich schäumender Wirkung. Der Duft: Wie der Name “Exotic Verbena” schon verspricht – wunderbar fruchtig mit dem typischen “Zitrusartigen” Duft des Eisenkrauts – vergleichbar mit einem frischen “Nimm 2″ Bonbon!

Weitere News aus unserem Blog:

Hinterlasse eine neue Antwort