Ben Sherman stellt Damen- Kollektion ein

Diese Frühling/Sommer  Saison heißt es für die Damenkollektion von Ben Sherman: „Last woman standing“. Nach gut acht Jahren wird die women´s wear eines der subkulturell  wichtigsten Modeunternehmen eingestellt.  Die eigentlich recht schicken Teile, die vom 60ies Style bis hin zu zeitlosen Klassikern reichten, konnten sich langfristig nicht durchsetzen.  Das Label möchte sich außerdem wieder auf seine Wurzeln als traditioneller Herrenausstatter besinnen. Und so bleibt uns Ladies nur noch die kommende Kollektion, welche ausschließlich online zu erwerben ist.  Die begeistert nochmal mit leichten A-Linien-Kleidchen  im  Mary Quant Stil, klassischen Lederjacken und lässigen Blazern. Das coolste Stück der Kollektion ist aber definitiv das Jumpsuit im karierten Hemden-Look. Und das kann Ben Sherman schließlich am besten.

Weitere News aus unserem Blog:

Hinterlasse eine neue Antwort