Chinos: DIE Sommerhosen

Sie sind aus leichtem Baumwollstoff, bunt, bequem –  und somit die optimalen Beinkleider für die warme Jahreszeit: die Chinos. Momentan findet man sie fast in jedem Laden in allen erdenklichen Farben und Formen. Mal in knalligen Farben, mal in pastelligen Tönen, mal hoch und mal niedrig geschnitten, mit engem oder weitem Bein. An Chinos kommt man in dieser Saison wirklich nicht vorbei. Kombinieren kann man die hübschen Hosen zu schlichten Shirts, süßen Blusen oder aber auch zur derben Biker-Jacke machen sie eine gute Figur. Chino-Hosen sind wandelbar und dadurch für so gut wie jeden Anlass geeignet: Ob Büro, Party oder Freizeit – man ist immer gut angezogen. Ihren Namen hat die Hose übrigens dem speziellen Twill-Stoff zu verdanken, aus dem sie gemacht wird. Dieser musste einst extra für die Herstellung aus China importiert werden – und davon wurde dann der Name „Chino“ abgeleitet.

Wer von euch also bis jetzt noch keine Chinos besitzt, sollte sich schnell ein paar dieser Hosen zulegen. Vielleicht kann euch ja meine Collage ein wenig inspirieren.

Chinos via Zalando v.l.n.r.:

Marc O’Polo, Wood Wood, Tommy Hilfiger, Vero Moda, Le Temps Des Cerises

Weitere News aus unserem Blog:

Hinterlasse eine neue Antwort