Colours!

Auf der Pariser Fashion Week konnte man bereits erahnen, was uns in den kommenden Monaten erwartet: knallige Farben überall! Während die Besucher der Fashion Week meist nur auf einen farbigen Akzent pro Outfit, wie beispielsweise blaue  Nägel, orange Taschen oder grüne Pumps, setzten, heißt der Trend des Sommers Colour Blocking. Er ist neben dem totalen Weiß-Look nicht nur der zweite, sondern gleichzeitig auch der dazu komplett konträre Trend des Jahres,  der auf jeden Fall Mut zur Farbe erfordert. Colour Blocking bedeutet nämlich nichts anderes, als diverse knallige Farben miteinander zu kombinieren. Dabei ist eigentlich alles erlaubt: Pink zu Korallrot, Grün zu Königsblau, Sonnengelb zu Orange oder Lila. Hauptsache das Outfit ist richtig schön auffallend und farbenreich.

Da die leuchtenden Farben selbst schon so viel Aufmerksamkeit auf sich lenken, sollte aber auf wilde Muster verzichtet werden. Schlichte, grafische  Schnitte sind optimal für den bunten Look und bieten sich auch sehr gut für Layering an. Außerdem gilt: Je Teil nur eine Farbe, denn sonst wird aus dem Look nur ein buntes Wirrwarr und das ist dann selbst für Colour Blocking zu viel des Guten.Hier findet ihr die abgebildeten Trend-Teile:

Blaue MCM Handtasche, gelbes Liebig Kleid, pfirsichfarbene Mavi Chino, leuchtend rote Hilfiger Denim Shorts, pinke Pretty Ballerinas, königsblaue Nümph Strickjacke, türkise Tommy Hilfiger Sandalette.



Weitere News aus unserem Blog:

Hinterlasse eine neue Antwort