D & G FW 2010/11 – Der Berg ruft!

Die junge Linie D & G des italienischen Designerduos  Dolce e Gabbana präsentiert sich auf der Milan Fashionweek Fall/Winter 2010/11 genau gegenteilig zur bereits vorgestellten Dolce & Gabbana Kollektion; diese stach ja vorallem durch den Einsatz leichter Materialien wie Seide, Spitze sowie viel Haut gepaart mit Tweed und Wollblazern hervor. Wer im Winter gern blaue Lippen “trägt”, dem sei die Kollektion, die zum frösteln einläd, willkommen! Ganz anders zeigt sich die junge Linie – komplett nach dem Motto Aprés Ski und Norwegerstyle präsentiert sich sowohl die Womans- als auch Menswear äußert winterlich – robust. Die typischen Eisikristall- und Rentiermuster in allen erdenklichen Variationen ( auf Schals, Pullovern, Oversizejacken, Bodys sowie als Print auf Seidenblusen und Röcken) erstrecken sich durch die komplette Kollektion. Im Verlauf bekommen die Outfits einen eleganten Touch; Anzüge sowie Blusen in Kombination mit derben Snowboots sieht man auch nicht oft! Zeigen aber durchaus Kommerztauglich, wie die kommende Herbst/Wintersaison auch ohne Frost zu genießen ist.

Besondere Beachtung bekommen von mir auch die Shirts und Pullover mit Disneyprint (Bild 2/Herren). Gewagt für Männer, aber in der oben gezeigten Kombination durchaus tragabar. Gefällt mir gut!

Weitere News aus unserem Blog:

Hinterlasse eine neue Antwort