Dance, dance, dance!

Für alle Tanzwütigen unter euch die sich momentan in Berlin aufhalten: In Kreuzberg gibt es einen Disko-Automaten! Egal um welche Uhrzeit euch das Tanzbein juckt, bietet der Disko-Automat für 10 Cent eine kleine Disko-Tanzeinlage. Hinter dieser Kunstinstallation steckt die Künstlerin Katja Kollowa, die ihren Diskokasten in der eher unscheinbaren Vitrine in der Oranienstraße Sox Gallery ausstellt. Der Disko-Automat trägt den passenden Namen tamamümemu [Ta(nzen) ma(cht) mü(de) Me(nschen) mu(nter)]. Sobald also die 10 Cent eingeworfen sind, erleuchtet die Vitrine, Musik ertönt und  eine Diskokugel sorgt für das perfekte Tanzvergnügen.

Wer also Lust hat sich kurz auszuschütteln und ein flottes Tänzchen hinzulegen macht einen kleinen Abstecher nach Kreuzberg in die Oranienstr. 175.

Den ganzen Spaß gibt es noch bis zum 6.März.

video via youtube

Weitere News aus unserem Blog:

Hinterlasse eine neue Antwort