Deutscher Filmpreis wird zum 60ten mal verliehen

Der Deutsche Filmpreis / Quelle:deutscher-filmpreis.de

Der Deutsche Filmpreis, die Lola, oder auch die kleine deutsche Schwester des amerikanischen Oscars, wird heute zum 60ten Mal veranstaltet. Die Gewinner können anders, als beim Oscar, nicht nur mit der Lola, als kleine Figur, sondern auch mit 2,9 Mio. Euro ausgezeichnet werden. Und so schmeißt sich die deutsche Prominenz in das Beste, was Kleiderschrank und Stylist zu bieten haben und stolziert in geballter Präsenz über den roten Teppich. Sogar Bundeskanzlerin Angela Merkel gibt sich die Ehre.

Einer der heißesten Favoriten in der Kategorie „Bester Film“ : Das Drama „Das weiße Band“ vom Österreicher Michael Haneke, mit ganzen 13 Nominierungen. Direkt danach kommen „Die Fremde“ von Feo Aladag, „Sturm“ von Hans-Christian Schmid, „Alle Anderen“ von Maren Ade, „Soul Kitchen“ von Fatih Akin und „Wüstenblume“ von Sherry Hormann.

Als „Bester Schauspieler“ stehen dieses Jahr Corinna Harfouch, Sibel Kekilli, Birgit Minichmayr, Burghart Klaußner und Henry Hübchen zur Wahl. Moderiert wird das Ganze von Barbara Schöneberger, inklusive Babybauch.

Hinterlasse eine neue Antwort