Eine Jeans geht auf Reisen

Ganze zwei Jahre lang begleitete der japanische Filmemacher Takayuki Akachi eine Denim durch 50 verschiedene Länder. Dabei entstand ein wundervoller Film geprägt von verschiedenen Menschen, Landschaften und einer Jeans, die nach zwei Jahren ihre natürlichen Spuren und Geschichten trägt. Ein Hoch auf die Jeans welche ihre Spuren ganz ohne industrielle Waschung und künstliche Abnutzung gewonnen hat. Das Ergebnis überzeugt.

Weitere News aus unserem Blog:

Hinterlasse eine neue Antwort