Germanys Next Topmodel – Heidi Klum wirft Aline raus.

Germany´s Next Topmodel / Quelle:quotenblogger.de

Heidi Klum warf Ihre Kanditatin Aline Kautz raus. Ihr Vorwurf: Schulschwänzerei.

Jaja, diese Schulschwänzer. Schlimm genug, dass sie sich ihres Privilegs eine Schule besuchen zu können nicht bewusst sind und ihre Zukunft wegschmeißen-Sie riskieren die weiße Weste unseres TV Senders! Das dachte sich bestimmt Vorzeige- Model und Gesicht von Germanys Next Topmodel, Heidi Klum als sie von der Schwänzerei ihrer Kandidatin Alin Kautz erfuhr. Jedenfalls wurde sie sofort aus der Serie geschmissen. Pro Sieben verzichtete damit sogar auf das Kamera-Live-Geheule und die damit verbundenen Einschaltquoten. Denn die kleine Aline wurde zwischen zwei Folgen gekickt, obwohl sie letztes Mal noch ein Bildchen bekam. Die Arme. Alines Mama verteidigt unerbittlich die Ehre ihrer Tochter:”Meine Tochter ist keine Schulschwänzerin. Die Tutoren wussten von Anfang an Bescheid und gaben grünes Licht. Als Aline daraufhin erfolgreich an den Castings teilnahm, verweigerte man ihr plötzlich aus mir nicht nachvollziehbaren Gründen die Freistellung”, sagte Petra Kautz der “Bild”-Zeitung.
Doch auch das konnte das Töchterchen vor dem Rausschmiss bei Germanys Next Topmodel nicht retten. Dass Aline die erste oder einzige ist, die wegen einer relativ wenig versprechenden Casting Show ihr echtes Leben vernachlässigt ist wohl fraglich. Dass der Sender Pro Sieben jedoch aus rein moralischen Gründen handelt ebenfalls. Naja, regen wir uns nicht auf. Mal sehen was heute in der neuen Folge passiert. Ich frage mich, ob Aline wohl zugucken wird, wenn die verbleibenden Kandidatinnen mit Mama Heidi nach Südafrika reisen…

Weitere News aus unserem Blog:

Hinterlasse eine neue Antwort