Herbstrot

Es ist DIE Modefarbe des Herbstes: Rot. Auf den Laufstegen bei Akris, Lanvin und Co. war die Signalfarbe der absolute Hingucker. Ob Kleider, Mäntel, Hosen, Accessoires oder Schuhe – alles erstrahlte in den verschiedensten Rottönen. Ein schöner Herbsttrend, der dem regengrauen Wetter etwas entgegenwirken kann. Dabei ist wirklich egal, welchen Rotton man wählt, denn von Rostrot über Koralle und Rubinrot bis hin zu Bordeauxtönen ist alles erlaubt. Nur zu wild untereinander mixen sollte man die vielen unterschiedlichen Farbnuancen nicht, zwei Rottöne in einem Outfit sind mehr als genug!

Wenn ihr nicht komplett in Rot auf die Straße wollt, ist die beste Kombinationsmöglichkeit entweder klassisches Schwarz oder auch Metallicfarben – je nachdem, zu welchem Anlass ihr das Outfit tragt. Fest steht auf jeden Fall: Rot ist in der kommenden Saison das neue Schwarz, also ist mindestens ein Teil in der Farbe des Herbstlaubs ein Must-Have in jedem Kleiderschrank. Als kleine Inspiration gibt’s von mir schon mal eine Collage mit Ideen für die Herbstgarderobe. Welches rote Modell könnte den Weg in euren Kleiderschrank schaffen, oder seid ihr sogar schon für den neuen Herbsttrend ausgestattet?

Rote Mode, via Zalando

Sarah Wayne Bluse, By Malene Birger Hose, mint&berry Kleid, Attilio Giusti Leombruni Stiefelette, Set Strickjacke, Roeckl Handschuhe, Boss Black Tasche; alles via Zalando

Weitere News aus unserem Blog:

Hinterlasse eine neue Antwort