Lady Gaga – Neues Video “Alejandro”

Und da haben wir es: Lady Gaga mit ihrem neuesten Video zu „Alejandro“.  Wie gewohnt präsentiert sich „Alejandro“ unter der Regie von Steven Klein in Kurzfilmlänge von knapp neun Minuten. Und könnte als „Anti-Sommer“ Video durch gehen. Schnee, düstere Schloss-Stein Umgebung, ein grauer Betonboden als Schauplatz sexueller Kämpfe und Orientierungslosigkeit zwischen Männern in Armani Uniformen. Mitten Drin: Lady Gaga. Die zeigt sich ebenso kühl, wie die Kulisse. Blasse, fast schon bläuliche Haut und strenger, kurzer Bob. Anfangs noch in Robe von Alexander McQueen, Latex-Nonnenlook von Atsuko Kudo, oder transparenter Calvin Klein Lingerie, später in Marlenehose und Monster-Bra á la Madonna(was haben nur alle mit diesem Express Yourself Look?).

Für Lady Gaga kommt das Video erstaunlich düster, ja fast schon erwachsen rüber. Es soll eine Hommage, ein Tribute an ihre homosexuellen Fans sein. Alejandro lebt, wie immer bei Lady Gaga, vom Video. Trotzdem muss ich zumindest gestehen: Das Lied ist echt nicht übel. Sehr eindringlich, wenn auch der Beat etwas 90er klingt. Aber was ist das heutzutage denn nicht…

Hier schonmal das Video. Mehr Infos über das Styling kriegt Ihr auf dem Blog von Stylistin Nicola Formichetti.

Weitere News aus unserem Blog:

Hinterlasse eine neue Antwort