Marcel Ostertag F/S 2011

Marcel Ostertag leitete mit seiner Show für den Spring/Summer 2011 die erste Show der Berlin Fashion Week  ein. Pünktlich um 10 Uhr saßen Marie, Evelyn und Jule in der vierten Reihe und hatten alles super im Blick. Das Licht ging aus, der erste Song “Obsession” von Army of Love fing an zu spielen. Es begann mit einer kurzen Slideshow von Ostertags Mode. Dann kamen die Models inclusive Babara Meyer. Mit streng nach hinten gegelten, offenen Haaren und dunkel geschminkten Augen, betraten sie als erste den, zuvor von der Folie befreiten, Laufsteg. Mit dem Slogan „I Love To Hate You“ zeigte Ostertag seine Vorstellung von einem doch etwas freizügigen Sommer 2011. Zarte Pastelltöne, wunderschöne Corallfarben, Rosétöne aber auch Schwarz, Leder und Pailletten war in dieser Kollektion zu sehen. Besonders auffallend waren die gecreppten transparenten Stoffe, viele Seidenkleider in Nudetönen oder auch ein Jumpsuit mit schwarzen Rosen. Die Schultern waren in einigen Outfits mit Pailletten oder auch mit Schulterpolstern besonders betont. Der Style wirkte ziemlich leicht und erinnerte teilweise, mit den vielen Blusen und leichten Kleidern, an Miami Vice. Maries und Jules absolutes Highlight war das lange senfgelbe Kleid im Hippi-Stil. Evelyn hatten es besonders die Nude-Coralle Kombis angetan.

Fazit: Zarte Pastelltöne und Seidenstoffe im Mix mit harten, dunklen Farben und Lederstoffen ,sowie senfgelbe Töne und dunkle Pailletten. Ein extremer Stillmix. Unserer Meinung  nach gelungen.

Weitere News aus unserem Blog:

Hinterlasse eine neue Antwort