Métiers d’Art Show Chanel by Karl Lagerfeld

Am 04.12.2012 fand das alljährliche Modespektakel Métiers d’Art Show von Chanel statt. Die Kollektionen von Karl Lagerfeld bilden eine künstlerische Reminiszenz an die Gründerin der Luxuslabels: Coco Chanel. Der Veranstaltungsort – das halb verfallene, halb verwunschene Schloss Linlithgow Palace in Schottland – bildete die perfekte, historische und prägnante Kulisse für den Großmeister der Mode und seine Kollektion. Klassische Muster und Schnitte treffen auf barocke Silhouetten und verfließen gemeinsam mit schottischen Mustern und Schnitten in einen Chanel-typischen, aber ganz und gar individuellen Look.

Am Ende gibt es die komplette Show zu sehen!

Die Mode:

Was war alles zu sehen und gefiel auf den ersten Blick? Beeindruckende Frisuren, angelehnt an die schottische Königin und Vorreiterin der frühen Emanzipierung Maria Stuart und ihrem englischen Gegenstück Elisabeth I, ließen von Anfang an viel modische Spielereien erwarten und diese Annahme wurde nicht enttäuscht. Angefangen bei ausladenden Halskrausen, über sehr weite Puffärmel und elegante, weiße Krawatten, bis hin zu hochwertigen Kombinationen aus Mantel und Rock oder Hose, war einfach alles stimmig. Hochwertige Kombinationen von bspw. Tweet und Leder schlugen den perfekten Bogen zwischen Tradition und Moderne. Die Materialienvielfalt wird wohl noch lange Zeit seines gleichen suchen, Federn, elegante Metallelement, Spitze, Tweet, Strick, Leder und vieles mehr an vorzugsweise (vielleicht auch ausschließlich) Naturmaterialien. Das Farbspektrum in natürlichen, gedeckten Tönen bringt man sofort in Verbindung mit Chanel, schottischer Tracht und folklorischem Charme. Die Kollaboration an Mustern und Schnitten machte die Verbindung zwischen Paris und Schottland letztendlich unübersehbar und fand garantiert an diesem Abend zahlreiche Abnehmer. Ebenfalls beeindruckend oder mindestens eine Bemerkung wert: flache Schnürer und flache Stiefel aus Leder, in toller Optik und garantiert die schönste Überraschung für alle Models im Hinblick auf den puristischen Laufsteg.

Zur Location:

Der Innenhof des Schlosses Linlithgow Palace war im Stile eines alten Globe Theaters gestaltet mit hölzernem Überbau, Catwalk und Sitzen. Die offene Mitte, mit Feuerkörben und einer in der Mitte platzierten Statue bot die perfekte Kulisse für das Event der Extraklasse. Der leichte Schneefall legte nochmal eine Schippe an Romantik und Verwunschenheit drauf. Ein Abend, wie bei den spätmittelalterlichen Schotten und Karl Lagerfeld mittendrin, als Heil und Glück bringende Maria Stuart. Outstanding, eigentlich wie immer!

Chanel Show created by Karl Lagerfeld:

Weitere News aus unserem Blog:

Eine Antwort auf Métiers d’Art Show Chanel by Karl Lagerfeld

  1. von Cari
    07.Dezember 2012 · 16:43 Uhr

    Ziemlich coole Idee mit der Kulisse!

Hinterlasse eine neue Antwort