Mittwochsoutfit

Das Gute an der Übergangszeit ist die Tatsache, dass es wieder kühl genug ist, um sich wieder „richtig“ anzuziehen. Das heißt: Mehr Accessoires, schöne Strumpfhosen und Tücher kommen wieder zum Vorschein. Ich genieße den Herbst besonders, weil ich viele hohe Schuhe tragen kann, für die es im Sommer einfach zu heiß war, genau wie für all den anderen „Kleinkram“, der einen auch nur ins Schwitzen gebracht hat. Das Schlechte an der Übergangszeit ist trotz allem aber: Mir ist entweder kalt oder heiß! Und das nervt!

Weitere News aus unserem Blog:

Hinterlasse eine neue Antwort