Nageltrend: Graffiti ?

Auf allen möglichen Modeblogs ist mir ein Trend in letzter Zeit ins Auge gefallen – Graffiti Nails. Auch diese Modeerscheinung ist – natürlich –  nicht neu, sondern wurde beginnend in den 80ern weit in die 90er hineingetragen und vorallem von Anhängern der Grufti- und Punk-Bewegung bzw. eher -Mode ins Leben gerufen. Bei Graffiti Nails handelt es sich um eine spezielle Form der Nail Art, die auch unter der Bezeichnung “Crushed Nails” geläufig ist. Die spezielle Zusammensetzung der Graffiti Lacke lässt den Lack bewusst rissig trocknen und so entsteht die eigenartige Optik. Je größer der Kotrast zum Unterlack, desto besser natürlich. Natürlich? So oder so schon Nail-Art Kritiker, weiß ich nicht, was ich von dieser neuen Trendwelle halten soll. Bei der Firma Isadora gibt es jedoch neben dem schwarzen Effektlack, noch 5 andere, weniger düstere Farben und ich gehe gerade gedanklich alle möglichen Kombinationen durch, in denen mir der Graffiti-Trend zusagen könnte… Vielleicht was dezentes: schwarz auf Dunkelgrau oder Schlamm oder aber Silber auf Nude?.. Was meint ihr? Ein Trend, den es sich lohnt, hervorzuholen? Wenn ja, in welcher Farbkombi? Was geht gar nicht? Im WWW gibt es übrigens eine Vielzahl unterhaltsamer Videos zum Thema – im folgenden ist der Effekt recht gut dargestellt und “die Protagonistin” bringt auch noch ein paar interessante Faken zu den Vorgägermodellen.

Video: youtube

Weitere News aus unserem Blog:

Hinterlasse eine neue Antwort