News for Original Girls jetzt auch als Print

Mit der rasanten Entwicklung des Internets blieb in den letzten Jahren vielen Magazinen nichts anderes übrig, als neben ihrer Printausgabe auch das Internet zu erobern, sei es in Form von Tumblr, Pinterest, Twitter oder einem eigens designten Blog. Das auf Papier geschriebene Wort rückte dabei immer mehr in den Hintergrund. News for Original Girls dreht den Spieß jetzt um: Zuerst kam die toll designte Internetplattform auf den Markt und jetzt gibt es passend dazu noch ein eigenes Magazin. Damit beweisen sie einmal mehr, dass Print eben doch noch nicht, wie von vielen prophezeit, der Vergangenheit angehört, sondern einen Platz neben dem Online-Medium verdient. Das Team rund um Chefredakteurin Palina Rojinski hat ein ganzes Stück Arbeit geleistet und serviert uns ein auf die sportliche Marke Adidas abgestimmtes Heft voll von Lebensfreude und Energie. Eingebettet in ein schimmerndes, metallisch glänzendes Cover finden wir Editorials, die uns Einblicke in die Herbst-Winter-Kollektionen gewähren und zahlreiche Features über interessante Persönlichkeiten aus der Mode – und Musikszene. Die Liste reicht von Alina Süggeler, Sängerin von Frida Gold und Laydhawke bis hin zu Jeremy Scott, Marie Nasemann und vielen mehr. Besonders ans Herz lege ich euch die Seiten über die Kollaboration mit Opening Ceremony. Das Heft ist außerdem geschmückt mit persönlichen Eindrücken der Chefredakteurin und man hat das Gefühl hautnah dabei zu sein. Wir wünschen euch viel Spaß beim Blättern und wer doch eine richtige Ausgabe ergattern möchte, kann sich einfach die neue Blond kaufen oder in einen der Adidas Originals Store tilgern.

Weitere News aus unserem Blog:

Hinterlasse eine neue Antwort