Pierre Balmain kommt – ab SS’ 2012

© Balmain

Good News – für alle Balmain Fans! Ab der kommenden Sommersaison 2012 lanciert das Pariser Label eine neue Linie. Über 700 Stores sollen mit “Pierre Balmain men and women” bestückt werden. Die Kollektionen sollen etwas mehr in den Casualbereich gehen, als das Haute Couture Label Balmain – von Jeans bis zur Abendrobe wird jedoch das komplette Programm geboten und das Beste daran: Wesentlich preisgünstiger! 120 Euro für Shirts, 250 für Jeans und etwa 650 Euro für einen Anzug wird der Designer-Spaß kosten, was immer noch nicht gerade “billig” ist, aber eben erschwinglich! Balmain-Chairman und CEO Alain Hivelin über die neue Linie: “The Pierre Balmain collection translates the codes of Balmain in a more casual and relaxed manner … We see Pierre Balmain as a new and distinct brand that is inspired by the successes and history of a great house, but offers a look and product that respond to the needs and desires of today’s marketplace.” Für das Design wird übrigens nicht der neue Balmain-Chefdesigner Olivier Rousteing verantwortlich sein, sondern ein eigenes Designteam. Ganz ehrlich: Eine Balmain Lederjacke ist ja schon lange mein Traum. Bisher muss man dafür schon mal 9000 Euro oder mehr hinblättern – ich bin also sehr gespannt, was die neuen Kollektionen bereit halten. Ein Onlineshop ist auch geplant, allerdings erst ab Ende 2012. Bis dahin werden die Teile in Rom, Paris oder Mailand zu shoppen sein – wo auch sonst?

© Balmain

Weitere News aus unserem Blog:

Hinterlasse eine neue Antwort