“Queen Rezolium” Pomade – Neu entdeckter Styling Allrounder

Egal für welchen Style wir uns entscheiden, eins steht fest: Diese Saison müssen unsere Haare sitzen. Denn nach einem Jahr der gänzlich unspektakulären Mittelscheitel, Kurzhaarfrisuren und Sleek-Looks, ist das Frisieren wieder angesagt. Hochstecken, binden, flechten, rollen, toupieren und dekorieren:  Das alles ist wieder erlaubt, sogar erwünscht. Besonders die Looks der 40er bis 60er Jahre scheinen es uns angetan zu haben. Der hohe Dutt mit optionalem Mäusezähnchenpony  á la Audrey Hepburn ist ja schön seit längerem ein Renner. Hinzu kommen vermehrt  Tollen und Rollen á la Dita von Teese. Was  so toll am neuen Rumfrisieren ist: Wir können uns wieder schick machen und unsere eigene Vielseitigkeit entdecken.

Nach Original 30er Design:Queen Rezolium / Quelle:pomade-shop.eu

Was die neue Vintage- Frisurenpracht allerdings mit sich bringt: Stylingprodukte. Nun haben wir ja alle unsere Tipps und Tricks, wie wir die kleinen Meisterwerke auf unseren Köpfen zum Halten bringen. Massenhaft Bobbypins, Conditioner oder Haarspray. Was aber ebenfalls nicht in unseren Schatztruhen und Werkzeugkisten fehlen darf ist die gute alte, fast in Vergessenheit geratene Pomade. Was die Pomade ausmacht: Sie ist leichter zu dosieren als Wachs und verklebt nicht, wie Haarspray. Sie zaubert immer einen natürlich schönen Glanz in unser Haar und spendet dabei auch noch Feuchtigkeit. Außerdem hält sie die Frisur zusammen und gleichzeitig gänzlich frei von fransigen Partien. Das wussten auch schon die Frauen der 30er Jahre. Jetzt gibt es die Pomade nur für uns Ladies. Mit zuckersüßem, betörendem Duft, richtig schickem Design und dem edlen Namen “Queen Rezolium Hair Dressing”. Und das vom Pomade-Spezialisten schlecht hin: dem Pomadeshop. Also nicht nur sehr nützlich sondern auch sehr dekorativ. Ich würde sagen das perfekte Produkt für Frauen. Und für Haare natürlich.

Weitere News aus unserem Blog:

Hinterlasse eine neue Antwort