Sarah Jessica Parker als Stilikone fürs Museum Of Modern Art/New York

Zur Zeit kann sich “Sex And The City” Star Sarah Jessica Parker kaum über Schlagzeilen beschweren – der bevorstehende Filmstart des 2. Teils von SATC am 28.05.2010 bescherte der zierlichen Schauspielerin angeblich soviel Leistungsdruck und Stress, dass die Medien sich mit Berichten über ihren resultierenden Magerwahn (laut Focus Online wiegt die schlanke Schauspielerin bei einer Größe von 1,62 m nur noch 41 kg) nur so übertrumpfen! Die Angst vorm Altern und die Vorstellung, dass ihre zukünftige Karriere vom neuen Film abhängt, setzen der witzigen sowie schönen Sarah wohl zu sehr zu…. Völlig umsonst – wurde sie doch gerade vom Metropolitan Museum Of Modern Art in New York als Stilikone für eine kommende Modeausstellung (Start 5.06.2010) eingesetzt. Miss Parker bespricht einen Audio Guide, der die Besucher durch die Ausstellung führen wird. Thema: Entwicklung der Mode von 1890 bis 1940 und deren Einfluss auf die Individualität der Frau! Der Kurator der Museums, Andrew Bolten, erklärt Sarah Jessica Parker als eine “logische Wahl” für diesen Posten – na, wenn das mal kein Kompliment ist… Wollen wir mal hoffen, dass die liebe Sarah das auch einsieht und die Kurve wieder kriegt… Denn über zu viel “Fleisch” konnte sie sich ja noch nie beschweren – und wir wollen doch nicht, dass in den Kritiken über den kommenden Film steht “Die Protagonistin suchte man leider vergeblich; sie war so dünn, dass man sie nicht sehen konnte”…

Weitere News aus unserem Blog:

Hinterlasse eine neue Antwort