schmucke Schmuckständer

Ich habe die Suche nach einem “brauchbaren” Schmuckständer irgendwann aufgegeben und mir ein altes (3-Etagiges) Nähkästchen gekauft.. Darin findet fast mein gesamter Schmuck Platz. Das Kästchen sieht zudem sehr dekorativ aus und es staubt nichts ein… Denn wo viel Schmuck ist und das ist bei mir definitiv der Fall, ist einstauben Programm… selbst wenn man täglich 3 mal wechselt.. Ich habe mich mit dieser Art der Aufbewahrung abgefunden, auch wenn sie insofern unpraktisch ist, dass jedesmal ein Gewühle ohne Gleichen losgeht und ich schon allzu oft auf der Suche nach dem 2. Ohrring oder der passenden Kette resigniert habe.. Vielleicht lege ich daher besondere Aufmerksamkit an den Tag, wenn ich irgendwo Schmuckständer entdecke. Denn mal abgesehen von den hässlichen Schmuck-Torsi, die es an jeder Ecke gibt, können originelle Schmuckständer schon was für sich haben. Wie z.B. die, die ich gerade bei Urban Outfitters entdeckt habe. Klarer Favorit: Der Stuhl-Turm. Gibt es in schwarz und weiß. Das Schmuckkarussel in gold sieht mir auch nach ner Menge Platz aus und hübsch anzusehen ist es außerdem.

Quelle: Urban Outfitters

Weitere News aus unserem Blog:

Hinterlasse eine neue Antwort