Sideseeing Berlin

Federkette von Claudia Vitali

Wie bereits angekündigt, habe ich mich heute das 1.Mal zum Sideseeing Berlin am Maybachufer begeben. Den Designmarkt Sideseeing gibt es schon seit 2009 und Berliner Künstler bieten hier ihre selbstgestalteten Waren feil. Neben Mode, Schmuck, Geschenkartikeln & Deko fehlte es auch nicht an Kulinarischem, Massagen und Musik. Meinen Vorsatz “nur zu gucken”,  musste ich bereits nach wenigen Ständen brechen. Eine wunderschöne Federkette hat es mir angetan. Generell war ich vom Schmuckangebot sehr beeindruckt. Die Berliner Mode wird hauptsächlich von Siebdruck und Jerseyteilen dominiert; bei Ketten, Armbändern und Ohrringen ist die Vielfalt (und Kreativität) um einiges größer… Mag auch daran liegen, dass die Schmuckproduktion meistens verhältnismäßig günstiger zu bewerkstelligen ist.. Das Wetter war Bombe, die Verkäufer alle sehr freundlich, gut besucht, aber nicht überfüllt war es – die Stimmung dementsprechend super! Mein Fazit fürs Sideseeing Neukölln – Warum war ich nicht schon vorher da?? Die Designer bieten ihre Waren zu wirklich fairen Preisen an und gerade wer auf der Suche nach etwas speziellem oder individuellen Geschenken ist, wird hier garantiert schnell fündig.

Was Süßes für die Ohren? Oben: Im wahrsten Sinne des Wortes - garantiert nicht essbar und Schmelzfest von Schokoklunker. Darunter nicht weniger süß: Miniaturmännchen, Beile, Soldaten und Hacken von Pulgoso

Bunte Röcke vom Label "Grania Le Fay's"

Ohrringe und Interior Design by Mohnlicht; Flamingo + Figuren von Pinateria

Weitere Infos gibt es hier:

Weitere News aus unserem Blog:

Eine Antwort auf Sideseeing Berlin

  1. von mari dalor
    01.August 2010 · 20:13 Uhr

    wow. die schokoklunker haben es mir angetan.

    ales liebe,
    mari

Hinterlasse eine neue Antwort