Skandal um Claudia Schiffers Afro-Styling

Ein neulich im „Stern Fotographie“ erschienenes Foto, auf dem Claudia Schiffer von Karl Lagerfeld als afrikanische Frau mit Afro gestylt wurde, sorgt nun in den USA für Furore. Die Chefredakteurin des Afro-Lifestylemagazins “Pride” soll geradezu erschüttert sein. Ihrer Meinung nach, gäbe es viel zu wenige farbige Frauen auf den Covern dieser Welt. Und die Idee ein weißes Mädchen einfach braun anzumalen würde dieses Problem nicht ändern, so Mode.net. Claudia Schiffers Pressesprecherin  nahm dazu folgend Stellung: “Diese Fotos sollten niemanden beleidigen, sie entstanden während eines sehr kreativen Prozesses und gehören zu Karls Lieblingsfotos.” In der besagten Fotoreihe, sieht man Claudia Schiffer auch als Geisha, viktorianische Adlige und als „Business-Typ“.

Weitere News aus unserem Blog:

Hinterlasse eine neue Antwort