Spray-on Shirts von Manel Torres – das ist die Zukunft der Mode?

Es gibt ja mittlerweile so einiges zum sprühen aus der Dose; Farbe, Schlagsahne, Deo, aber sogar Luftschlangen und – wer Verwendung dafür hat – Sprüh-Kacke. Die Idee, aus einer Dose etwas in der Konsistenz und dem Ergebnis völlig neues rauszusprühen, ist also nicht neu und fasziniert Forscher und Produktentwickler seit langer Zeit. Der spanische Designer Dr. Manel Torres hat sich nun an etwas Neues gewagt. Sprühtextilien. Gemeinsam mit dem Professor Paul Luckham vom britischen Institut für Partikel Technologie hat er ein sprühbares Baumwollfaser-Gas-Binde- und Lösungsmittelgemisch, welches auf den Körper gesprüht wird und direkt tragbar ist, entwickelt. Nach 15-minütiger Trockenzeit können die Textilien “ausgezogen” und sogar gewaschen werden.”Ich wollte wirklich ein futuristisches, nahtloses, schnelles und komfortables Material machen.”, so der Designer zu seinem Produkt “Fabrican”. Das Produkt steht zwar noch mitten in der Entwicklung, sieht jedoch sehr vielversprechend aus. Neben Modedesign-Kunst sollen die Fasern aus der Dose auch Reparaturzwecken für Textilien und Möbel dienen. Ich bin begeistert. Die folgenden zwei Videos zeigen den Künstler bei der Arbeit und lassen die Vielfältigkeit erahnen.

Videos: youtube

Weitere News aus unserem Blog:

Eine Antwort auf Spray-on Shirts von Manel Torres – das ist die Zukunft der Mode?

  1. von Carolin
    23.September 2010 · 21:34 Uhr

    Cool, das ist ja mal flashig!!!

Hinterlasse eine neue Antwort