Strumpfhosen | Ringel im Trend

Pippi Langstrumpf machte sie zu ihrem Markenzeichen, Robin Hood verhalf sie zum Heldentum und wir sind fast tagtäglich mit ihr in Kontakt: Die Rede ist von der guten alten Strumpfhose. Jedoch nicht die klassische Variante in Schwarz schwirrt mir durch den Kopf, in meine Einkaufstasche wanderte doch tatsächlich eine Ringelstrumpfhose.

Wenn man bedenkt, dass die Strumpfhose als Beinkleid ausschließlich für die Herren der Schöpfung gedacht waren – und zwar bis ins späte 18. Jahrhundert – dann hat dieses Kleidungsstück doch eine recht lange Entwicklung hinter sich. Erst mit dem Willen des französischen aufmüpfigen Bürgers, der auch vor dem Gebrauch der Guillotine nicht zurückschreckte, kamen lange Männerhosen auf und die gute alte, meist kratzende Strumpfhose mit viel Faltenwurf ums Knie, verschwand.

Da haben wir es doch heute sehr viel besser. In dieser Saison überschlagen sich fast die Angebote. Es gibt natürlich immer noch die traditionellen hautfarbenden Nylons, aber die Auswahl an außergewöhnlichen Kreationen sowie Materialmix hat sich seit den letzten Jahren vervielfältigt. Mit Pailletten, Strick, Leder und anderen Materialien kommt endlich Abwechslung zu jedem Anlass.

Zurück zu meiner Ringelstrumpfhose. Ich trage sie mit Reiterstiefeln und einem Minikleid in A-Form. Das hat irgendwie etwas Mädchenhaftes. Darüber ein kurzer Mantel im Militär-Look. Dabei achte ich darauf, dass die Farben der Ringelstrümpfe wiederholte werden, allerdings nur in klaren und sanften Tönen. Sonst wirkt man doch eher wie eine Jahrmarktsattraktion anstatt Komplimente einzuheimsen. Meine Freunde waren auf jeden Fall hin und weg, ausprobieren lohnt sich!

 

SO251J01E-707@1.1 SO251J01E-707@1.1

alle Strumpfhosen via Zalando

Weitere News aus unserem Blog:

Hinterlasse eine neue Antwort