Tattoos von Chanel

Chanel Tattoo / © Courtesy of Chanel

Stars, wie Nicole Richie und Heidi Klum haben es geschafft. Sie haben das Tattoo von den gesellschaftlichen Seitenrängen des Arschgeweihs wieder in die Reihen der Coolen und Kreativen manövriert. Längst haben Tätowierungen es wieder in die gesellschaftlich anerkannten Reihen geschafft, die Preise bei renommierten Tätowierern sind deutschlandweit in den letzten zwei Jahren um 50 bis 100 Prozent gestiegen. Wer dies immer noch nicht glauben will, dem wird jetzt endgültig der Wind aus den Segeln genommen: Denn jetzt gibt es Tattoos sogar im Luxus Bereich. Entworfen von der ultimativen Luxusmarke Chanel.

Wenn auch nur zum Abziehen, sorgten die zierlichen und filigranen Bildchen in der aktuellen Frühjahr/Sommer 2010 Präsentation für großes Aufsehen. Seit Anfang März gibt es die Aufklebe-Tattoos in ausgewählten Chanel Shops national zu kaufen. Diese zeigen Schwalben mit Oversize Perlenketten, Blumenranken und natürlich das Chanel Logo in klassischen Chanel Farben Schwarz und Weiß. Diese können wir uns dann um den Hals, an die Beine, oder einfach auf den Arm kleben. Kostenfaktor: ca. 50 Euro.  Wir finden: Dinge die die Welt nicht braucht, aber unbedingt haben sollte;)

Weitere News aus unserem Blog:

Hinterlasse eine neue Antwort