Trend – Tausend und eine Nacht

Auch große Mädchen wollen einmal Prinzessin sein, erst recht seit „Sex and the City 2“. Bei diesem Film wurde ordentlich in die orientalische Klamottenkiste gegriffen. Der richtige Look spielt hierbei die entscheidende Rolle:  lange Röcke oder Kleidchen; legere Pumphosen; goldener, prunkvoller Schmuck; mit Steinen besetzte, goldene Sandalen; kleine Turbane; glitzernde Kurzwesten; Tücher. Alles in Massen – wild gemixt. Dieser Style will mir einfach nicht mehr aus dem Kopf gehen. Durch den Stoffmix, wie schlichter Baumwolle und wertvoller Seide in knalliger Farbenpracht, bekommt er diese Einzigartigkeit. Wichtig hierbei: Make-Up und Haare ganz dezent halten. Offene leichte Wellen im Haar und um die Augen etwas ausdruckstärker zu machen, ein dünner Strich mit dem Eyeliner. Außerdem natürlich gebräunte Haut, der Selbstbräuner bleibt zu Hause – Et voila.  Dieser Look versprüht einfach die Lust auf Sommer, Sonne, Urlaub.  Jetzt gilt: Je mehr, desto besser. Auffallen ist angesagt. So kann der späte Sommer 2010 ruhig etwas länger bleiben. Also, ab nach draußen!

Von Links:Rosé Kleid: Monrow, Sandalen: Lola Cruz, Tuch: EDC, Maxikleid: Ana Alcazar, Sandalen: Bronx, Tuch: Amorph Berlin, Kleid rechts: Uttam London, Sandalen: Mimic Copenhagen, Tuch: Hüftgold / Quelle: Zalando.de

Schmuck: H&M

Weitere News aus unserem Blog:

Hinterlasse eine neue Antwort