Trendlupe: Falten

Für Frühjahr/Sommer 2014 prophezeit man uns Falten.

Seit Längerem zieren Falten, wie unter anderem im Fall des Faltenrocks, den Catwalk. Und auch im Frühjahr/Sommer 2014 zählen sie zu den Highlights der Modewelt. Das Schöne hierbei ist jedoch, dass wir nicht über konservative Plissee-Röcke sprechen, sondern über Neu-Interpretationen aus leichten und transparenten Stoffen, die dem Ganzen eine feminine und erfrischende Komponente verleihen.Falten Trend für die kommende Saison 2014In dieser Saison zeigten die Designer in Sachen Falten höchste Kreativität. Christian Dior, zum Beispiel, paarte mitunter lange Satin-Blazer in Pastelltönen zu transparenten Faltenröcken und zeigte Röcke mit schräg verlaufendem Plissee und ovalem Cut-Out sowie Schlitz an der Seite der Hüfte. Bei Chloé verlief dieser Trend horizontal, vertikal als auch diagonal. Als der Meister der Falten gilt Issey Miyake, wie er bereits damals in seiner „Pleats Please”-Kollektion gezeigt hat. In seiner aktuellen Kollektion sieht man raffinierte Umsetzungen beispielsweise auf Hosen und Oberteilen. Asymmetrisch ging’s wiederum bei Bottega Veneta zu. Und dann gab’s da noch die Falten in Metallic-Colors, entweder partiell, wie bei Dries Van Noten, Haider Ackermann und Proenza Schouler, oder durchgehend wie bei Lanvin.

Falten Trend bei der Fashion WeekFalten bilden ein relativ dezentes, dennoch besonderes Detail im Outfit. Ihre Facetten wurden gelungen von den großen Designern vorgestellt. Zu meinem persönlichen Stilempfinden passten sie jedoch bisher nicht so ganz rein. Aufgrund der langen Geschichte des Faltenrocks, als das Schönheitsideal noch Rundungen bei Frauen favorisierte und dieser Style den Frauen visuell zu paar Kilos mehr verhalf, beschloss ich mein Sortiment um ein solches Teil zu erweitern. Bisher hatte ich ihn noch nicht an – mal schauen, vielleicht überzeugt er mich in diesem Frühjahr/Sommer.

____________________________________________________________

Bild 1: Vogue (US), Januar 2014. Fotografen: Craig McDean (links) David Sims (rechts).

Bild 2: Youtube

Weitere News aus unserem Blog:

Hinterlasse eine neue Antwort