Unsere Lieblingsblogs – Diesmal : A thousand Pieces

Seit kurzem stellen wir Euch jede Woche einen unserer Lieblingsblogs vor. Heute ist Julia von „A thousand Pieces“ dran.

Julia bloggt seit einen Jahr. „Irgendwie hat es mir gefallen, dass man sich anderen mitteilen kann und ein Feedback der Leser bekommt.“ So die 21jährige Studentin. In ihrem Blog geht es „am ehesten um Mode, Musik und etwas Fotografie“. Ihre eigenen Outfits stehen dabei im Vordergrund. Mode ist für sie jedoch mehr, als nur Konsumgut: „Mode ist für mich etwas mit dem man sich ausdrücken kann. Nicht umsonst haben viele verschiedene Jugendgruppen (z.B. Rocker, HipHoper, Gothics, etc)die gleiche Kleidungsart.“

Ein konkretes Vorbild in Sachen Mode hat Julia nicht. Sie lässt sich von anderen Blogs, wie „Dirty little Style Whore“ inspirieren. „Dort findet man die meiste Abwechslung und hat eine riesen Auswahl.“

High Class oder Streetstyle?
Defintiv Streetstyle. High Class ist schön anzuschauen, aber mir ist es lieber,
wenn es alltagstauglich ist.

Do´s:
Oversized Shirts über Leggings, Wedges und eine Bikerjacke.
Dazu lange Silberketten und Ringe.

Don´ts:
Weiße Stiefel sind absolut tabu, zu enge Klamotten bei denen alles herausquillt auch, aber das erklärt sich von selbst.
Ansonsten lege ich mich da, ehrlich gesagt, nicht mehr fest.
Mein Geschmack ändert sich in letzter Zeit ziemlich häufig, Dinge, die ich vor 2-3 Monaten
noch grausam fand, hängen heute in meinem Kleiderschrank.

Motto in Sachen Mode:

Zieh an was dir gefällt
(auch wenn ein guter Rat der Freundin auch mal befolgt werden sollte)

Lieblingsoutfit:

Das ist mein Jeanshemd, es ist einfach super bequem und wertet ein einfaches Shirt
auf. Momentan bin ich auch ein totaler Ringefanatiker.

Weitere News aus unserem Blog:

Eine Antwort auf Unsere Lieblingsblogs – Diesmal : A thousand Pieces

  1. von Sarah
    07.Mai 2010 · 15:25 Uhr

    Gute Idee – Toller Blog :D

Hinterlasse eine neue Antwort